Chirurgie

Ein sicherers Narkoseregime mit kompletter Monitorüberwachung (Pulsoximetrie, Kapnographie, Themperatursonde, EKG) und der Möglichkeit zur künstlichen Beatmung machen chirurgische Eingriffe bei den unterschiedlichen Tierarten in allen Altersstufen möglich. Ein venöser Zugang ist für uns bei Operationen selbstverständlich. Intravenöse Dauertropfinfusionen kontrollieren wir mittels Infusionspumpen. Die Narkosen werden als intravenöse Anästhesie oder weiterführend als Inhalationsnarkose durchgeführt.

Routineoperationen wie die Kastration männlicher und weiblicher Tiere verschiedener Tierarten (Hunde, Katzen, kleine Heimtiere, Vögel), Tumorentfernungen, unterschiedliche Bauchoperationen und orthopädische Eingriffe führen wir täglich nach Terminvergabe durch. In akuten Notsituationen wie bei Magendrehungen, Zwerchfellsrupturen oder Fremdkörperaufnahmen können Sie sich auf ein erfahrenes Operationsteam verlassen.