Dermatologie

Bei unserern Haustieren treten häufig Hautprobleme auf. Bakterielle und Pilzinfektionen, Parasiten, Allergien und Unverträglichkeiten, endokrinologische oder autoimmune Erkrankungen - viele verschiedene Ursachen können ein sehr ähnliches klinisches Bild zeigen. Die Therapien unterscheiden sich jedoch erheblich. Mit Hilfe verschiedener dermatologischer Untersuchungsmethoden wie zum Beispiel oberflächlichen und tiefen Hautgeschabseln, zytologischen Präparaten, mikrobiologischen Untersuchungen (Labor) und pathologischen Untersuchungen von Hautbiopsien können diese differenziert und gezielt therapiert werden.